interessante Montessori Informationen


Suchbegriff(e) eingeben:

Das Montessori Material

Bereits seit einigen Jahren handelt es sich bei dem Montessori Material nicht mehr um eine unbekannte Größe und so konnte sich dieses mehr und mehr als wesentliches Lehrmaterial durchsetzen. Mittlerweile wird das Material, welches einst von Maria Montessori entwickelt wurde, auch bei Bildungseinrichtungen, die nicht wesentlich nach dem Konzept von Montessori arbeiten, eingesetzt.


Vor allem die mit dem Material in Verbindung zu bringenden Erfolge sprechen für es. Das Montessori Material genießt vor allem auf internationaler Ebene eine recht hohe Anerkennung und so wird es bereits seit einigen Jahren nicht mehr nur europaweit eingesetzt. Je nach Bildungsinhalten kann bei dem Montessori Material auf die verschiedensten Formen und Ausführungen zurückgegriffen werden. Zu den wesentlichsten Besonderheiten gehört vor allem der Aufbau des Materials und so bezieht sich dieses nicht auf das Alter der Kinder und Jugendlichen, sondern vor allem auf deren Entwicklungsstand.

Durch diese Form der Optimierung soll im Wesentlichen eine entsprechende Steigerung der einzelnen Leistungen und Erfolge erreicht werden. Die Kinder müssen sich so nicht zwanghaft mit einzelnen Materialien auseinandersetzen. Auf diese Art und Weise kommt es zu einer erheblichen Steigerung der Motivation, die wiederum an den einzelnen Erfolgen der Jungen und Mädchen erkannt werden kann.

Die vorbereitete Umgebung

Die Montessori Pädagogik zeichnet sich in vielerlei Hinsicht aus und so wundert es kaum, dass sie sich erheblich von anderen Bildungsformen unterscheidet. Sicherlich sind es die zahlreichen Besonderheiten, die die Montessori Pädagogik zu etwas ganz Besonderem machen, jedoch kann man sich sicher sein, dass es vor allem die Kleinigkeiten sind, die sich entsprechend auszeichnen.


Bereits seit Beginn der Einführung dieser Bildungsform ist die vorbereitete Umgebung eine der wichtigsten Besonderheiten. In nahezu jeder Montessoristätte, ganz gleich ob Kindergarten oder auch Schule, lernen die Auszubildenden vor allem in einer vorbereiteten Umgebung und dies macht sich entscheidend bemerkbar Montessori erkannte schon recht früh, dass es von enorm hoher Bedeutung ist, dass die Kinder und Jugendlichen in einer vorbereiteten und somit eben auch entscheidend geordneten Umgebung aufwachsen.
Ein regelmäßiger Tagesablauf und eine Vielzahl von anderen Dingen sind für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sehr wichtig und so legen die einzelnen Pädagogen auf die vorbereitete Umgebung einen sehr großen Wert.

Im Gegensatz zu anderen Schulen und Kindergärten arbeiten die Jungen und Mädchen jedoch in einer Umgebung, die an den Alltag erinnert und so sollen sie die Möglichkeit bekommen, sich recht schnell von der Abhängigkeit zu dem Erwachsenen zu lösen.

Maria Montessori

Bereits recht früh konnte sich Maria Montessori einen Namen machen und noch heute gehört sie zu den Personen auf dieser Welt, an die sich die Menschen mit einem Lächeln erinnern. Zweifelsohne gelang es ihr, in ihrem Leben wichtige Akzente in den verschiedensten Bereichen zu setzen und so wundert es kaum, dass sich vor allem ihre Arbeiten zu einem echten Erinnerungsstück entwickelt haben.

Maria Montessori gelang es als erste Frau der Welt ihr Medizinstudium mit einer Promotion zu absolvieren und so wundert es kaum, dass sie damit einen Meilenstein in der Geschichte geschaffen hat.


Während ihres Lebens setzte sich Maria Montessori vor allem für die Rechte der Frauen und Kinder ein und bereits kurze Zeit nach ihrem erfolgreich bestandenen Studium arbeitete sich mit Jungen und Mädchen der verschiedensten Altersklassen zusammen. Im Laufe ihrer Arbeit machte sie Erfahrungen und erkannte Dinge, die vor allem zu ihrer Lebenszeit nur recht wenig Anerkennung fanden. In Rom gründete sie das Casa dei Bambini.

Gemeinsam mit anderen Frauen, Pädagogen und Medizinern widmete sie sich der effektiven und intensiven Arbeit mit Kindern und entwickelte basierend auf den Erfahrungen, die sie dort sammelte eine Erziehungsmethode, die heute nicht mehr nur zu den beliebtesten sondern auch zu den anerkanntesten Formen der Welt gehört. Auch die Entwicklung des Montessori Materials begann die Senora in diesen Räumen.




- break; } } ?>